Vergleich dich grün – Neues Tarifportal der Umweltverbände online

Dienstag, 27. Oktober 2020

Seit Montag, dem 26. Oktober 2020, ist das neue Tarifvergleichsportal „Vergleich dich grün“ (www.vergleich-dich-gruen.de) online. Der Grüner Strom Label e.V. und seine Trägerverbände NABU, BUND, EUROSOLAR, Deutscher Naturschutzring, IPPNW und die Verbraucher Initiative schaffen damit ein Vergleichsangebot ausschließlich für Ökostrom- und Biogastarife. Ziel ist es, Verbraucher*innen einen transparenten und unabhängigen Überblick auf alle Ökotarife zu bieten, die mit dem Grüner Strom- oder Grünes Gas-Gütesiegel ausgezeichnet sind.

„Wir haben hier ein Vergleichsportal geschaffen, das einen objektiven Überblick über Ökostrom- und Biogasangebote gibt, die nach höchsten Umweltstandards zertifiziert sind.“, erläutert Daniel Craffonara, Geschäftsführer des Grüner Strom Label e.V. „Das heißt, kein Anbieter wird durch Provision oder Werbung bevorzugt. „Hinter vergleich-dich-gruen.de stehen mehrere unabhängige, gemeinnützige Organisationen, die ein breites Spektrum zivilgesellschaftlichen Engagements repräsentieren. Verbraucher*innen können sich sicher sein: durch jede Tarifwahl wird die Energiewende gefördert“.

Rund 70 bundesweite und regionale Energieanbieter sind mit ihren zertifizierten Ökotarifen vertreten. Kund*innen können neben üblichen Filteroptionen auch nach reinen Ökoanbietern oder Stadt- und Gemeindewerken suchen. Außerdem wird der Förderbetrag pro Kilowattstunde dargestellt, den jeder Energieanbieter in Energiewende-Projekte nach Standards des Grüner Strom Label e.V. investiert. Die Förderwirkung jedes einzelnen Tarifs garantieren die detaillierten Prüfprozesse der Grüner Strom- und Grünes Gas-Zertifizierungen.

Kernkriterium der Grüner Strom-Zertifizierung ist, dass die Stromanbieter mit einem festen Betrag je verkaufter Kilowattstunde den Ausbau erneuerbarer Energien fördern. Bisher konnten so mehr als 1.400 Energiewende-Projekte realisiert und kofinanziert werden, zum Beispiel Photovoltaik- und Windkraftanlagen, oder Projekte im Bereich Elektromobilität. Bei Biogas nach Grünes Gas-Standards wird die ökologisch verträgliche Erzeugung des Biogases auf allen Verarbeitungsstufen sichergestellt – vom Rohstoff bis zum Verbrauchsort.

Das neue Portal kennzeichnet Qualität und Glaubwürdigkeit von Energieprodukten und fördert diese zugleich: Durch klar strukturierte Sichtbarkeit und Transparenz werden umweltorientierte Energieanbieter gestärkt und die Marktdurchdringung hochwertiger grüner Energieprodukte unterstützt. „vergleich-dich-gruen.de“ bietet allen Verbraucher*innen die Möglichkeit, über ihre Kaufentscheidung aktiv an einer Energiewende mitzuwirken, die naturverträglich, dezentral, bürgernah, gemeinwohlorientiert, fair und schadstofffrei ist.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.vergleich-dich-gruen.de.

Quelle: Grüner Strom Label e.V.

Weitere interessante Beiträge zum Thema

Außerdem interessant